Nachbarschaftsarbeit Canarisweg

Unsere Räumlichkeiten sind Treffpunkt und Kontaktstelle. Hier bekommen Sie Tipps und Unterstützung bei eigenen Ideen oder Problemen, sowie Vermittlungshilfe zu professionellen Einrichtungen.

Bitte schauen Sie doch einfach mal vorbei, wir freuen uns.

Die Nachbarschaftsarbeit Canarisweg ist ein vom Quartiersmanagement Mühlenberg der GBH angeregtes Projekt mit vier Einrichtungsbereichen (Internetcafe, Powerhouse-Fitness, Kids-Club und der gemeinnützige Mittagstisch). Aufgabe der Nachbarschaftsarbeit des Vereins "Miteinander für ein schöneres Viertel - MSV e.V." ist die Koordinierung dieser vier Angebote im Canarisweg und seiner Mitarbeitenden.
Darüber hinaus regt die Nachbarschaftsarbeit übergeordnete Projekte (bspw. die 72-Stunden-Aktion, Freiwillgentag der Unternehmen, Hoffeste...) und bauliche Tätigkeiten (Altenpavillon, Fassadenelemente, Grillplatz...) in der Nachbarschaft an und sorgt so in enger Kooperation mit Einrichtungen aus dem gesamten Stadtteil Mühlenberg für einen wichtigen Brückenschlag im Sinne einer positiven Quartiersentwicklung.

Mit "im Boot" sind, neben den städtischen Einrichtungen im Canarisweg, auch die beiden vor Ort bestandhaltenden Wohnungsgesellschaften, die Kirchengemeinden, das Quartiersmanagement Mühlenberg und weitere zentrale Einrichtungen in Mühlenberg wie bspw. das FBZ "Weiße Rose".
Doch neben aller professionellen Unterstützung lebt die Einrichtung nicht zuletzt von den zahlreichen Bewohnern und Nachbarn des Canariswegs und des Mühlenbergs, die sich dort engagieren. Ideen und Anregungen für evtl. Angebote und Projekte werden von der Nachbarschaftsarbeit stets unterstützt und bestmöglichst begleitet.

Die Mitarbeiter der Nachbarschaftsarbeit Canarisweg passen die Angebote nach den Bedürfnissen und Interessen der Bewohner an. Hierbei versteht sich die Nachbarschaftsarbeit als zusätzliches Angebot in Gemeinwesenarbeit und ergänzend zu den bestehenden Einrichtungen.

So wird wochentags im Mittagstisch Canarisweg 11 für Bedürftige eine warme Mahlzeit für 0,50 Cent zubereitet. Desweiteren gehört zur Nachbarschaftsarbeit auch ein Projekt zur Müllvermeidung und Beratung (Pico Bello), das aus Linden-Süd koordiniert wird.

Einrichtungen im Canarisweg 13

To top